EHC Herrischried: 5 Fragen & 5 Antworten

13.01.2017

Am Sonntag kommt der EHC Lausen nach Herrischried. Wir haben mit Stürmer Ricky Schneider (23) gesprochen, der seit seinem 6. Lebensjahr beim EHC Herrischried spielt.

 

Das erste Meisterschaftsheimspiel des neuen Kalenderjahres 2017 steht am Sonntag an, was sind Ihre Erwartungen für das Spiel?

Ein Sieg ist für uns Pflicht. Bislang waren wir an allen Heimspielen eher schwach - Das wollen wir Sonntag ändern.

 

Wie sieht Ihr persönliches Ziel für die restlichen Spiele aus?

Wichtig ist mir, dass ich gesund und fit bleibe. Ein weiteres Ziel ist für mich, das Bestmögliche mit der Mannschaft zu erreichen und Sonntag dafür eine gute Grundlage zu legen. 

 

Was brauchen Sie als erstes nach dem Spiel?

Ein Bier (lacht er).

 

Was ist das Schönste Sie beim EHC Herrischried?
Ganz klar die Fans. Es ist bombastisch vor so einer Kulisse zu spielen. Es treibt einem immer ein Stück mehr an vor so vielen Zuschauern spielen zu dürfen.

 

Und zum Schluss, was bedeutet Eishockey für Sie?

Eishockey ist mehr als Sport für mich. Besonders weil ich ein Teil einer tollen Gruppe bin, mit der man sowohl auf dem Eis, als auch abseits sehr viel Spaß haben kann.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Dringend Gesucht: Nachwuchstrainer

March 9, 2017

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge

September 16, 2017